Im Herzen des Niederlausitzer Seenlandes empfängt Sie unsere Pension. Die ruhige Lage am Schlosspark ist das Erbe eines ehemaligen Privatparks. Der alte Baumbestand prägt den großen Garten. In dieses Ambiente fügt sich der moderne Baustil des Hauses harmonisch ein. Anspruchsvolle Architektur und liebevolle Gartengestaltung laden zum Entspannen ein und liefern bleibende Eindrücke.

Unser Haus ist geeignet für:
Familien, Radler, Pendler, Kurzzeitbewohner, Geschäftsreisende, Aktivurlauber, Gruppen, Paare und alle, die Erholung und Entspannung in schönem Ambiente suchen.

 

View the embedded image gallery online at:
http://pension-paulisch.de/#sigFreeId9529b7b896

lausitz.de - Aktuelle Meldungen

RSS-Feed
  • 26. Januar Lausitzer Leuchttürme

    Das Gemeinschaftslabor Dr. Thorausch & Dr. habil. Mydlak wurde im Dezember 1991 in den Räumlichkeiten des Cottbuser Carl-Thiem-Klinikums gegründet. Heute beschäftigt die größte Laborarztpraxis der neuen Bundesländer 300 Mitarbeiter. Am heutigen Sitz in der Uhlandstraße werden täglich bis zu 5000 Proben verarbeitet, um unterschiedlichste Keime, Bakterien oder Viren zu analysieren. Die Analysetechnik ist dabei zum Teil so einzigartig, dass Proben sogar aus Osteuropa nach Cottbus zur Begutachtung geliefert werden. 

  • 21. Januar Beginn der 51. Kamenzer Lessing-Tage

    Am 21. Januar beginnen die 51. Kamenzer Lessing-Tage traditionell mit der Verleihung des Lessing-Preises des Freistaates Sachsen sowie der Förderpreise.
    Die Lessing-Tage stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Luther und Lessing – 500 Jahre Reformation“ und schlagen einen Bogen von der Reformation über die Aufklärung ins Heute. Ein abwechslungsreiches Programm nähert sich diesen Zusammenhängen in insgesamt 15 Veranstaltungen. 

  • 25. Januar Ruth Beitia beim Springer Meeting

    Es war ein harter Verhandlungskampf, aber am Ende siegte die Qualität des Cottbuser Springer-Meetings. Die Olympiasiegerin von Rio 2016, Ruth Beitia, hat nun überraschend ihre Teilnahme für die Veranstaltung am 25. Januar zugesagt.

    Die Spanierin war schon sechs Mal in Cottbus zu Gast und konnte so zeitig in der Saison immer eine gute Leistung abrufen: 2017 und 2014 gewann sie das Meeting mit übersprungenen 1,96 bzw. 1,98 Metern, und auch bei den übrigen Veranstaltungen war sie auf den vorderen Plätzen zu finden.